QUADCOPTER DROHNE DJI PHANTOM 2 UND GOPRO – VON DER VORBEREITUNG, SHOOTING, POSTPRODUKTION BIS ZUM UPLOAD

Philipp Bloom hat in seinem Blog einen riesigen Artikel über seine Erfahrung mit der Phantom 2, bestückt mit einer GoPro 3+, nieder geschrieben. Während eines kurzen Urlaubes in Thailand verbrachte er wohl die gesamte Zeit mit herumfliegen und Editing. Er beschreibt seinen kompletten Workflow, von der Vorbereitung, der sicheren Aufbewahrung des Materials fürs Reisen und warum er sich für bestimmte Locations entschieden hat. Wie hat er Probleme bei der Aufnahme gelöst, und wie ist er in der Postproduktion vorgegangen um dieses Ergebnis zu erlangen.

Philip Bloom ist wohl der schreib- und blogfreudigste Filmemacher. Er hat sich in der Netzgemeinde einen grossen Namen gemacht, und wird von vielen Equipmentherstellern als Referent und Reviewer geschätzt und gleichermassen gefürchtet. Ein Blick auf seinen Blog lohnt sich allemal! Hier der Link zum Artikel:

http://philipbloom.net/2014/06/06/kohyaonoi/

 

Grüsse, Stephan von Starshine Pictures

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s